Archivgut Akte

Schriftwechsel der Geschäftsführerin Annie Schrabach v.a. mit den MItgliedern des Gesamtvorstandes

in: B Rep. 235-03 Allgemeiner Deutscher Lehrerinnen-Verein (ADLV)
1931 - 1933

Weitere Informationen

Einrichtung: Helene-Lange-Archiv | Berlin
In: B Rep. 235-03 Allgemeiner Deutscher Lehrerinnen-Verein (ADLV)
Quellenangabe: 01.01. Geschäftsführung
Bestell-Signatur: B Rep. 235-03 132
Jahr: 1931 - 1933
Sprache: deutsch
Beschreibung:
Enthält u.a.: Mahnschreiben (132/2 u.a.).- Schreiben von Annie Schrabach an die Mitglieder des Gesamtvorstandes des ADLV v.a. mit organisatorischen Hinweisen und mit Anlagen (132/3).- Einladungen zu Veranstaltungen, Vorträgen u.a.- Beitragssenkung des Deutschen Beamtenbundes (DBB, 132/5).- Verteilung der Beträge aus der "Notspende des ADLV" über die Fachverbände sowie Aufforderung zu spenden (132/7, 10).- Protokoll der Gesamtvorstandssitzung des ADLV am 07.10.1931 in Leipzig, auch Organisatorisches (132/8, 35) und am 23.und 27.05.1931 in Stuttgart, auch Einladungen und Anträge (132/41-42, 54).- Werbung für das Heim des ADLV in der Grolmannstr. 34/35 (Anzeige in der ADLV-Zeitung, 132/12).- Helene-Lange-Plakette des ADLV, Mahnungen für nicht gezahlte Summe in Höhe von 6 RM, auch Versand (132/13-14, 22, 44).- Ausbau der Zeitschrift "Soziale Arbeit" zum "Nachrichtenblatt" über alle Berliner Veranstaltungen von Frauenverbänden, September 1931 (132/16).- Reichsschulwoche für alkoholfreie Jugenderziehung, 26.-31.10.1931: Informationsschreiben von Charlotte Haun, Literaturhinweise u.a. (132/17-19).- Kostenlose Zusendung der "ADLV-Lehrerinnenzeitung" als Werbemaßnahme an Studentinnen im Abschlußsemester an den Pädagogischen Akademie, Bitte um Zusendung von Adressen (132/15, 48).- Einladung (= Programm und alle organisatorischen Hinweise) zur 17. Generalversammlung des Bundes Deutscher Frauenvereine, Leipzig, 8., 9. und 10. Oktober 1931 (132/23).- Finanzierung des Bund Deutscher Frauenvereine (BDF), Vorschlag von Anna von Gierke und Auswirkungen auf den ADLV (132/36).- Vorschlagsliste für die Wahl des engeren Vorstandes im BDF 1931-1933 (132/43, 45).- Beitragszahlung der Landes-Lehrerinnenverbände und Preussischen Fachverbände aufgrund der Beitragssenkung um 10 % 1931 (132/49).- Entschließung gefasst auf der 21. Hauptversammlung 1931 in Stuttgart betreffend gegen Sparmaßnahmen an der deutschen Schule (132/50).- Reichsverband der Lehrerinnen an beruflichen Schulen: Forderungen zur Schulpflege an den Mädchen-Berufs-(Fortbildungs-) und Fachschulen, angenommen auf der Gesamtvorstandssitzung am 14./15.12.1930 auf Burg Lauenstein (132/56).-
Verzeichnis der Sitzungen des engeren Vorstandes und des Gesamtvorstandes, von Sonderveranstaltungen und Veröffentlichungen (132/57).
Gesamten Bestand von Helene-Lange-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......